Change Management

Leadership & unternehmerischer Wandel

Die Fähigkeit von Unternehmen, Wandel zumindest zu einem bestimmten Teil zu beherrschen, stellt heute einen kritischen Erfolgsfaktor dar. Unternehmerischen Wandel betreiben, also Unternehmen aktiv verändern, heißt, sich nicht ins Schicksal externer Einflüsse zu ergeben, sondern das Ungewisse verstehen zu wollen und den Wandel aktiv anzugehen.

Zur Bewältigung unternehmerischen Wandels bedarf es einer Strategie, die realisierbar, kommunizierbar und in ihrer Umsetzung messbar ist. Unternehmerischer Wandel erfordert dabei in vielen Fällen ein Verlassen der dominanten Logik eines Unternehmens. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Umsetzung konkreter Wandelstrategien und -instrumente im Sinne „harter“ Performance Measurement-Konzepte und „weicher“ Ansätze wie Führungsverhalten, Personalentwicklung und Unternehmenskultur. 

Zu diesem Zweck arbeiten alle Beraterinnen und Berater von Seidenschwarz & Comp. nach den Grundsätzen des from idea to value®: kunden- und marktorientiert, effizient und wertschaffend mit starkem Bezug zu den handelnden Menschen in den sich verändernden Organisationen.

Leistungen

Unsere Leistungen im integrierten Beratungsfeld Leadership und unternehmerischer Wandel lassen sich im Wesentlichen in drei Kategorien unterteilen: In die unmittelbare Unterstützung der Führungspersonen im Managementprozess, in die Prozessbegleitung beim Management von Unternehmensveränderungen und in die Kategorie Training, Seminare und Kongresse.

Führungspersonen unterstützen wir beim „Kalibirieren” ihres Führungsalltags und beim Herausarbeiten ihres alltäglichen Managementprozesses. Dies betrifft sowohl das Gestalten ihres eigenen Führungsalltags als auch die Organisationsgestaltung, das Planen und Steuern im Unternehmen und das alles überspannende Feld der Zielbildung und Zielvereinbarung.

Unsere Prozessunterstützung bei Veränderungsprozessen erstreckt sich auf harte und weiche Faktoren. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen (und den dazugehörigen eigenen wissenschaftlichen Veröffentlichungen bis hin zum „Stempel Habilitation“) und einem vieljährigen Erfahrungsschatz von Veränderungsprojekten konzentriert sich unser Change Management-Ansatz auf typische und wiederkehrende Muster unternehmerischer Veränderung. Dabei wollen wir nicht behaupten, dass sich alles in einem Unternehmen steuern ließe. In vielen Fällen ist einem Unternehmen und dessen Führungspersönlichkeiten aber gar nicht voll bewusst, welchen Gestaltungsspielraum man (sowohl im positiven wie auch im negativen Falle) im Veränderungsprozess hat.

Schlussendlich unterstützen wir unsere Kunden mit in-house-Seminaren, frei zugänglichen premium-Seminaren zum Auf- und Ausbau ihrer betriebswirtschafltichen Kompetenz. All diesen Veranstaltung voran beim Erlernen und Austausch moderner Managementtechniken steht aber natürlich unser Flaggschiff, die Starnberger Management-Tage.

Methoden

Die im integrierten Beratungsfeld „Leadership und unternehmerischer Wandel“ zur Anwendung kommenden Methoden sind wissenschaftlich fundiert und langjährig in der Praxis erprobt. Bei der Entwicklung der Führungs-, Wandel- und Prozessstrategien setzen wir auf einen systemorientierten Managementansatz, der davon ausgeht, dass Veränderungen von Menschen getragen werden und Menschen in sozialen Systemen leben. Das heißt: Organisationen sind zum Erhalt ihrer Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit auf lernbereite, motivierte und exzellent ausgebildete Mitarbeiter (Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit) angewiesen. Dies ist die zentrale Voraussetzung dafür, dass Leistungspotenziale über wettbewerbsfähige Strukturen und Abläufe mit höchster Exzellenz in Kundenlösungen münden.

Aus diesem Grunde hat Seidenschwarz & Comp. in der Praxis bewährte Beratungsmethoden weiterentwickelt, die wirksame Führung, Personal- und Organisationsentwicklung in den Mittelpunkt stellen. Beispielhafte Methoden sind Management by Objectives, Rückmelde- und Mitarbeitergespräche, Personalbedarfs- und Personalentwicklungskonzepte, Arbeitserweiterung und -bereicherung, Geschäftsprozessoptimierung und Prozessmanagement, Lernen mit Coach und Mentor sowie Mitarbeiterzufriedenheitsanalysen.

Alle eingesetzten Methoden und Techniken bündeln sich dabei in unserem from idea to value®-Konzept zum Management unternehmerischen Wandels, dem die bewährte Annahme zugrunde liegt, dass fundamentale Veränderungen in Unternehmen wiederkehrend typischen Grundmustern folgen. Die Beachtung entsprechender Prinzipien erleichtert es Führungsteams und Mitarbeitern, Orientierungspfade in Veränderungsprozessen einzuschlagen und erfolgreich Unternehmenswandel zu beeinflussen.